Dienstag, 1. Januar 2013

Die Jugend grillte ...

... unser Weihnachtsessen, 
es gab:

Truthahn im Hickoryrauch gegrillt mit Whisky-Sauce

aus dem Buch 
Weber's Grill Bibel
und

Mais-Polenta mit Bohnen-Picadillo

aus dem Buch
Weber's Veggie Grill
die Bohnen haben sehr gut zum Truthahn gepasst und die
Vegetarier kamen voll auf ihre Kosten

***



die ganze Familie war begeistert

♥ ♥ ♥







Die Frau des Hauses hat uns mit 

Spekulatius-Parfait und Sauerkirschen

verwöhnt


so gut gestärkt konnte das Christkindle kommen

Kommentare:

  1. Du, wo habt ihr den Turkey gegrillt - im Weber-Kugelgrill im Garten?
    Sieht jedenfalls superfein aus. Und das Parfait ebenfalls - Sauerkrischen sind übrigens eine Leidenschaft von mir. Die kann ich so direkt vom Baum essen ohne das Gesicht zu verziehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. genau Henne, die (großen)Kinder haben vor der Terrasse viel Platz und da wurde der Weber-Kugelgrill angefeuert.Zum Glück war die Christnacht auch nicht so kalt, so dass der Grillmeister gut raus und rein konnte ohne sich zu verkühlen. Sauerkirschen liebe ich auch sehr :-)

      Löschen
  2. Bei uns gab es an Weihnachten auch Truthahn, allerdings ist uns die Brust leicht trocken geraten. Wir müssen das nochmal üben, war schon mal nicht schlecht, aber auch nicht perfekt.

    AntwortenLöschen
  3. oh ja Sabine, eine Gratwanderung, von zu früh runter holen, dann doch lieber länger auf dem Feuer lassen. Dann wieder die Gefahr, dass die Brust trocken werden könnte, schwierig.

    Für mich war es der erste Truthahn, ich war nur begeistert, kein Vergleich zu dem Fleisch, was in der Pfanne zubereitet wird.

    AntwortenLöschen
  4. Hi liebe Gaby,

    das war ja wirklich ein festliches Essen. Wie schön, dass du so verwöhnt wurdest. Und jetzt ist auch das Geheimnis der Bohnen-Polenta gelüftet. Ist immer schön, wenn auch die Vegetarier zufrieden vom Tisch aufstehen und wie bei diesem Essen nichts vermissen müssen.

    Es grüßt dich die Inka,
    die dir noch alles Gute und Liebe für das neue Jahr wünscht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Inka, ich bin immer wieder fasziniert wie die Kinder uns schon kulinarisch verwöhnt haben. Ich, damals in dem Alter, hatte da nicht so grandiose Ideen :-)

      Löschen
  5. Wir durften am 26.12. einen perfekten Truthahn aus dem Ofen geniessen. Mit leckerer Cointreau-Sauce und superflauschigen Semmelknödeln. Kann deine Schwärmerei also gut nachvollziehen. :-)

    Alles gute für's neue Jahr und ganz liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Cooky,
      oh ja, Eure Kombination hört sich auch traumhaft an, super!

      Löschen
  6. Wintergrillen ist so eine tolle Sache.
    Euer Truthahn schaut prachtvoll aus und das Parfait kann sich auch sehen lassen.
    Ich sehe...ihr habt es euch gutgehen lassen.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. hmm Sybille, ja Danke, wir konnten es uns gutgehen lassen,
    nix mit Vorbereiten, nix mit Einkaufen, nix mit Aufräumen,

    ich durfte zum ersten Male das Wintergrillen genießen, ich bin sicher, dass S.und B. uns wieder was feines servieren wird.

    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  8. Das ganze sieht sehr lecker aus, schön dass Du so verwöhnt wurdest!!

    Liebe Grüße
    Irène♥

    AntwortenLöschen
  9. Wie schön, alles so köstlich und easy mit winterlichem Grillen und verwöhnt werden. Sehr schöne Bilder! Das Dessert, himmlisch ich bin dabei, Sauerkirschen mag ich sehr. Ich wünsche Dir und Deiner Familie ein Gutes 2013 mit bester Gesundheit und viel Glück. Ingrid.

    AntwortenLöschen

♥ - lichen Dank für Deinen Kommentar ♥