Montag, 21. Januar 2013

Kabeljaurückenfilet mit Zitronenbéchamel

für 2 Portionen
schnell gezaubert mit großer Wirkung


für die Zitronenbéchamel

20 g Butter in einem Topf bei mittlerer Hitze schmelzen
20 g Mehl mit einem Schneebesen in die Butter einrühren,
kurz anschwitzen ohne Farbe annehmen zu lassen
---
von der Kochstelle nehmen
---
nach und nach 250 ml Milch unterrühren, darauf achten, dass keine
Klümpchen entstehen
sollte es doch passieren, dann die Soße im Anschluss durch ein
Haarsieb streichen
---
wieder zurück auf die Kochstelle geben 
die Sauce unter Rühren aufkochen lassen
und ca. 10 Min. leicht köcheln lassen
---
Salz und 1 TL Kerbel
Saft und Schale einer Zitrone zum Schluss unterziehen
***

für den Fisch

400 g Kabeljaurückenfilet 
oder jedes andere Fischfilet
mit Zitronenscheiben ins heiße Fett geben
bei mittlerer Hitze auf jeder Seite ca. 2-4 Min. braten
salzen
beim Wenden sehr vorsichtig sein, der Fisch zerfällt leicht
***
mit Zitronenbéchamel und Beilagen nach Wunsch
hier breite Nudeln in Butter geschwenkt und Blattspinat,
servieren

Kommentare:

  1. Ein köstlicher Teller! Wir mögen Kabeljau sehr gerne und die Idee mit Zitronen-Béchamel gefällt mir sehr gut. Auch der Spinat dazu wunderbar. Liebe Grüße Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Derzeit gibt es auf vielen Blogs grad Fisch zu sehen. An was das wohl liegt?
    Sieht sehr fein aus, Dein Kabeljau. Könnte ich auch wieder mal...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. da haben viele wohl den gleichen Gedanken?
      Fisch gehört zu meinen Favoriten :-)

      Löschen
  3. Ein schönes Essen. Ich oute mich als Bechamel-Junkie; und Zitronen-Bechamel zu Fisch klingt herrlich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, Béchamel in allen Variationen, da kannst Du mich auch haben, sehr gerne auch mit Käse ... hmmm ... ;-)

      Löschen
  4. die Zitronenbechamel werde ich bei meinem nächsten Fisch ganz sicher ausprobieren, klingt klasse.
    LG
    martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dann lass es Dir schmecken Martina, doch zuvor genieße Deinen Urlaub :-)

      Löschen
  5. Köstlich, auch bei uns gibt es viel Fisch zurzeit oder gänzlich vegetarisch.

    Übrigens zur Béchamel: Heiße Milch unterrühren, und zwar die komplette Menge auf einmal, sofort kräftig mit dem Schneebesen rühren. Sofern man das Gefühl hat, es haben sich trotzdem Klümpchen gebildet, sofort mit dem Zauberstab rein und alles wird wunderbar.

    AntwortenLöschen
  6. Danke Sabine, die ganze Milch, das habe ich noch nie gemacht, ich werde es probieren.
    ich kenne es, seit meiner Schulzeit klassisch, Schlückchen für Schlückchen :-))

    AntwortenLöschen
  7. Fisch und Zitronensauce, da bin ich sofort dabei.
    Das passt wunderbar und wenn dann noch meine Lieblingsnudeln dazukommen....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja gell, Fisch und Nudeln passen wunderbar zusammen, ich bekomme öfters Kopfschütteln bei dieser Kombi ;-)

      Löschen
  8. Eine tolle Idee: Zitronenbechamel und Fisch, das muss ich heute nachkochen! Danke!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dann hoffe ich doch, dass es Euch geschmeckt hat :-)

      Löschen

♥ - lichen Dank für Deinen Kommentar ♥