Samstag, 25. Mai 2013

Spargel mit Tomatenreis und Zabaglione-Zabaione

Spargel, ich mag ihn sehr, in allen Variationen

gestern bekam ich von meinen lieben Nachbarn ♥ eine Tüte Spargel geschenkt
heute gab es Spargel und Sößchen aus dem Thermomix®
mit Tomatenreis

für 2 Portionen


für den Spargel 

~ 500 g Spargel, küchenfertig in
Varoma geben
---
750 ml Wasser mit 1 TL Salz in den Mixtopf geben
den Varoma aufsetzen und den Spargel
25 Min./Varoma/Stufe 2 garen
sollten die Spargel sehr dick sein, dann verlängert sich die
Garzeit

nach dem Garende den Varoma zur Seite stellen, den Mixtopf säubern und
trocknen


in der Zwischenzeit für den

Tomatenreis

1 Schalotte in 
10 g Butter und dem Tomatenöl von den getrockneten Tomaten
ca. 1 Min. andünsten
---
1 TL RohrohrZucker zugeben und karamellisieren lassen
1 EL Tomatenmark,
100 g Basmatireis und
5 getrocknete Tomaten in Würfel geschnitten unterrühren
---
mit 100 ml Gemüsebrühe und
2 großen Strauchtomaten im Blender zu Saft püriert = 200 ml Tomatensaft
den Reis auffüllen, aufkochen lassen und abgedeckt auf
abgeschalteter Herdplatte 15 Min. ausquellen lassen
---
6 Kirschtomaten vierteln und mit
3 EL Kräuter fein gehackt, Basilikum, Blattpetersilie
unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken
***

für die Zabaglione-Zabaione

Schmetterling einsetzen
2 Eigelb
50 ml trockenen Weißwein
1 EL Zitronensaft
1 TL Salz
1 gute Prise Zucker
8 Min./70°C/Stufe 3
schaumig aufschlagen

alles auf angewärmten Tellern
anrichten






Kommentare:

  1. Die Zabaglione zum Spargel ist eine gute Idee - ene schöne Alternative zur gehaltvollen Hollandaise.

    AntwortenLöschen
  2. das stimmt, und für mich alleine ist die Zabaglione auch schnell gerührt

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gaby,
    was ganz Köstliches hast du da wieder auf den Tisch gebracht.
    Ich esse auch gerade Spargel...als Süppchen! ♥

    AntwortenLöschen
  4. hmmm Sybille, Danke Dir ♥,
    bei Spargelsüppchen, da bin ich auch dabei =))

    AntwortenLöschen
  5. Magnífica receta muy buena idea me encantó,abrazos y abrazos.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. muchas gracias Rosita,
      saludos cordiales y abrazos :)

      Löschen

♥ - lichen Dank für Deinen Kommentar ♥