Samstag, 23. Mai 2015

Rote Ravioli mit Bärlauch


bei den Ravioli hat mir von der Kitchen aid der Nudel-Aufsatz und
der Ravioli-Aufsatz geholfen
aus dem Teig gab es 4 Nudelbahnen davon wurden 3 für die Ravioli gebraucht
aus dem Rest Nudelteig habe ich Tagliatelle gemacht,
die es zu einem späteren Zeitpunkt geben wird


für den Ravioliteig

für das Tomatenwasser

75 g Tomatenmark mit
1 Prise Zucker und
3 EL Wasser verrühren
---
200 g Mehl Tipo 00
150 g Semola rimacinata di grano duro 
(Hartweizendunst)
1 TL Essig
3 Eier
dem Tomatenwasser und
1 Prise Salz zu einem
glatten Teig verarbeiten
abgedeckt im Kühlschrank ca. 60 Min. ruhen lassen
***

für die Füllung

100 g Bärlauch
100 g Spinat
1 Bund glatte Petersilie in
20 g Butter 
bei mittlerer Hitze so lange andünsten,
bis alle Flüssigkeit verdampft ist.
Dann abgießen, auskühlen lassen und sehr
fein hacken
---
250 g Ricotta mit
1 Ei
50 g Parmesan, frisch gerieben,
und den feingehackten Kräutern verrühren,
kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken
---
die Füllung 30 Min. ruhen lassen


Den Ravioliteig in 4 Teile teilen und jeweils 
zu einer Bahn von ca. 3 mm Stärke ausrollen,
mit einer Nudelrolle oder Nudelmaschine.
Die Nudelbahnen etwas trocknen lassen und dann
so wie ein jeder kann, die Ravioli füllen
mit Maschine, mit Raviolibrett, oder mit Hand



die Ravioli ca. 30 Min. trocknen lassen
***

danach

in einem großem Topf 
die Ravioli in reichlich kochendem Salzwasser ca. 3 Min. kochen und
in einem Sieb abtropfen lassen
ein Stück Butter unterrühren
***
auf vorgewärmten Tellern anrichten,
mit Parmesan, frisch gerieben, servieren
Quelle: 1000 Recipes to try before you die und ich :)





Kommentare:

  1. also so was schwieriges traue ich mich garnicht zu machen
    hammer
    hört sich auch so lecker an!
    liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Regina, nur Mut, ich bin auch erst Ravioli-Anfängerin und am ausprobieren. Liebe Grüße und schönes Wochenende Gaby

      Löschen

♥ - lichen Dank für Deinen Kommentar ♥