Donnerstag, 18. April 2013

Bärlauch-Ziegenkäse-Quiche mit Tomaten

Frühling pur

für Ø 26 er Form 
mit Thermomix®


für den Teig

40 g Parmesan 10 Sek./Stufe 8 fein reiben
150 g Dinkelmehl Typ 630 
75 g Butter
4 EL kaltes Wasser
zugeben und 2 Min./Knetstufe den Teig kneten
---
den Teig in eine gefettete Ø 26 cm Form geben,
mit einer Gabel den Boden mehrfach einstechen
und bis zur weiteren Verwendung kühl stellen
***

für den Belag

2 mittlere rote Zwiebeln 
in dünne Scheiben hobeln und in
1 TL Olivenöl glasig andünsten
mit Salz und Pfeffer würzen, beiseite stellen
---

für den Bärlauch-Guss

von 50 g Bärlauch 
1 EL feinhacken und zur Seite stellen, 
den restlichen Bärlauch grob zerkleinern, mit
2 Eiern
200 g Ziegenfrischkäse und
100 ml Sahne in Mixtopf geben
und 20 Sek./Stufe 10 pürieren
mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken
***

die Zwiebeln auf dem Teigboden verteilen und den
Bärlauch-Guss darüber geben
200 g Kirschtomaten halbieren und mit der
Schnittfläche nach oben auf dem Guss verteilen
***
Die Quiche im 200°C vorgeheizten Backofen
40 - 45 Min. goldbraun backen
---
mit restlichem Bärlauch bestreut servieren
Quelle: köstlich vegetarisch 2/2011 und ich



Kommentare:

  1. Oh, die sieht fein aus. Bärlauch und Ziegenfrischkäse ist eine schöne Kombination. Wenn ich all die Bärlauchrezepte lese, werde ich wohl doch wieder mehr als 2 oder 3 Sachen mit Bäraluch machen :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. O ja, da ich ja direkt an der Bärlauch-Quelle sitze gibt es bei mir fast täglich was mit :)

      Löschen
  2. Es hört sich seehr gut an! Leider habe ich gerade kein Bärlauch griffbereit, sonst wäre diese Quiche in meinem Backofen gelandet ;o)).

    Liebe Grüße
    Irène♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Irène ♥, vielleicht kommst Du noch an Bärlauch ran.
      Wenn nicht, mit Rucola geht die Quiche auch :))

      Löschen
  3. Ich wollte ja eigentlich nichts mehr mit Bärlauch machen, doch Deine Quiche hebt sich wohltuend aus dem üblichen Bärlauch-Einerlei ab... ich muss mal schauen, ob ich noch Bärlauch finde.

    AntwortenLöschen
  4. Das freut mich sehr Sabine, wenn ich Dich nochmal animieren konnte.
    liebe Grüße :))

    AntwortenLöschen
  5. Das muss ich ausprobieren :) Es sieht sehr lecker aus :) Danke!

    Liebe Grüße

    Semiha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Semiha, ich freue mich
      liebe Grüße :-)

      Löschen

♥ - lichen Dank für Deinen Kommentar ♥