Samstag, 25. August 2012

abgekuckt: Tomatentarte

bei Heike habe ich die Tarte entdeckt
bei der Wilden Henne gab es sie mit Zugabe
und bei Sybille von Tomatenblüte stand sie auf
dem Sommerbuffet 

bei uns gab es die Tarte heute Abend, auch wenn der 
Sommer gerade mal wieder Pause macht.
Köstlich hat sie geschmeckt.
Die roten Tomaten kamen aus Nachbars Garten

Das Ei im Teig habe ich durch 6 EL kaltes Wasser ausgetauscht
und meine Form hatte einen Ø von 30cm

den Tarte-Boden habe ich nicht vorgebacken und ich habe in 
die Crème fraîche Mischung zusätzlich
30 g Beaufort Käse gerieben, untergerührt
die Tarte habe ich im 200°C vorgeheizten Backofen
ca. 35-40 Min. gebacken

Meine Gäste waren begeistert





Für den Teig 


125 g Butter, 250 g Mehl, 30 g geriebener Hartkäse (z.B. Beaufort) und 5 g Salz fein zerkrümeln, ein Ei unterkneten. 
Teig 30 Minuten kalt stellen.

Backofen auf 200°C vorheizen. Tarte- oder Springform (ø 26 cm) buttern. 
Teig auf der bemehlten Arbeitsplatte dünn ausrollen und ca. 1 cm grösser als die Form ausschneiden. In die Form geben, Rand andrücken. Mit Backpapier belegen. Mit Hülsenfrüchten auffüllen und ca. 15 Minuten blind backen.
Backpapier und Hülsenfrüchte entfernen, kurz abkühlen lassen.

Inwischen 100 g Ziegenfrischkäse mit 100 g Crème fraîche, 2 EL Olivenöl, einem Zweig gehacktem Thymian, dem Abrieb einer halben Zitrone und schwarzem Pfeffer glatt rühren. Vorsichtig nachsalzen. 
Masse auf dem Teig verstreichen.
600 g Cherrytomaten waschen, trocknen, in der Form verteilen. 
Salzen und pfeffern. 
15-20 Minuten backen, bis die Tomaten deutlich weich geworden sind. 
Vor dem Servieren die Tarte mit 2 EL Olivenöl beträufeln und mit frisch gehacktem Thymian dekorieren. 
Schmeckt heiss oder auch kalt.

Kommentare:

  1. Irgendwann muss ich da jetzt auch ran ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Rica y colorida muy bonita y tentadora,abrazos y abrazos.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. muchas gracias Rosita
      saludos y un abrazos

      Löschen
  3. Cool, auch bei Dir also Sommer pur! Bei mir gibt es die Tarte demnächst gleich wieder. Wir haben grad Tomatenschwemme!

    AntwortenLöschen
  4. ja genau Henne, ich werde hier auch von allen Seiten mit Tomaten beschenkt, tolle Sache, tolle Tarte :-)

    AntwortenLöschen
  5. Bin gerade zurück... und was sehen meine Augen?
    Warst du auch so begeistert?
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh ja Sybille, diese Tarte ist 'ne Wucht und wird fester Bestandteil hier bei uns werden.
      Lieben Gruß
      Gaby

      Löschen

♥ - lichen Dank für Deinen Kommentar ♥