Sonntag, 24. Januar 2016

abgekuckt: Toskanischer Hähnchenauflauf

bei Sandysandmann von Kochmeister
habe ich dieses tolle Rezept entdeckt und gleich ausprobiert

habe nach Empfehlung von Sandysandmann über Nacht das Fleisch mariniert 
und habe auch viel Rosmarin und eine Knoblauchzehe mehr genommen... 
wunderbar hat es hier geduftet und auch geschmeckt... grandios. 
Liebe Sandy, vielen Dank für das fantastische Rezept  < 3



am Vorabend für die Marinade

3 EL Olivenöl
1 EL Honig
3 EL Sojasauce
3 EL Chilisauce
1 TL Preiselbeeren
3 EL Ketchup
---
600 g Hähnchenbrustfilet in 8 Stücke teilen
mit der Marinade über Nacht im Kühlschrank
marinieren
***

am nächsten Tag

800 g kleine Kartoffeln (Drillinge) geschält
die größeren Kartoffeln halbieren, die kleinen Kartoffeln
ganz lassen, in
1 EL Olivenöl ca. 10 Min. kräftig anbraten
---
in eine Auflaufform geben
***
1 große Zwiebel in Spalten schneiden und mit
den Blättern von 1-2 Zweigen Thymian,
den Nadeln von 2 Rosmarinzweigen fein gehackt und
2-3 Zehen Knoblauch fein gehackt im Bratfett
andünsten und über die Kartoffeln geben


Das Fleisch mit der Marinade über die Kartoffeln geben
und im 200°C vorgeheizten Backofen ca. 15 Min. garen
---
200 g Kirschtomaten, vierteln
200 ml heißen Gemüsefond und
Rosmarinzweige über dem Auflauf verteilen,
diesen in 30 Min. fertig garen
***
mit gehackter Blattpetersilie bestreut servieren



Kommentare:

  1. Hört sich auch sehr lecker an ;)die Fotos machen Appetit, auch wenn man keinen Hunger hast, oder nennt man das Gelüste?

    Liebe Grüße
    Irène

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *schmunzel* ... ja liebe Irène... so könnte man es nennen :))

      Löschen

♥ - lichen Dank für Deinen Kommentar ♥