Freitag, 6. März 2015

Blumenkohl im Hackfleischring

für 2-3 Portionen
und weil das Kegalakind mitisst und Rindfleisch allergisch ist,
mit Lammhackfleisch zubereitet


Zuerst

1 Blumenkohl, mittelgroß, komplett, 
den Strunk kreuzweise einschneiden, nun den Blumenkohl
 in leicht gesalzenemWasser mit
1 EL Zitronensaft ca. 12 Min. garen
***
150 g Gouda, mittelalt reiben
2 EL davon zur Seite stellen
75 g für das Hackfleisch 
der Rest ist für die Béchamelsauce 
***
8 Kirschtomaten kreuzweise einschneiden
***

für die Béchamelsauce

30 g Butter erhitzen darin
30 g Mehl anschwitzen,
mit
200 ml Gemüsebrühe (Blumenkohl-Kochwasser)
125 ml Milch
50 ml Sahne
unter Rühren ablöschen
ca. 10 Min. köcheln lassen
zum Schluss den geriebenen Gouda unterrühren
mit
1 EL Zitronensaft
Salz, Pfeffer und Muskat die Sauce abschmecken
***

für das Hackfleisch

400 g Hackfleisch mit
2 EL Weckmehl
1 Ei
1 kleine Zwiebel und
2 Knoblauchzehen  fein gehackt
1 TL Senf
0,5 Bund glatte Petersilie, gehackt
0,5 TL Piment d'Espelette
den geriebenen Gouda 75 g
Salz und Pfeffer
alles gut miteinander verkneten
den Fleischteig 
in einer Auflaufform zu einem Ring formen
***
den gegarten Blumenkohl in die Mitte setzen


***
die Béchamelsauce über den Blumenkohl und den Fleischring gießen
im vorgeheizten Backofen bei 200°C 20 Min. backen
***
jetzt die Tomaten in den Fleischring drücken
mit dem restlichen Käse bestreuen und noch
10 Min. weiter backen
den Backofen ausstellen, den Auflauf noch 5 Min. ruhen lassen
mit Petersilie bestreut servieren
Quelle: eatsmarter.de und ich









Kommentare:

  1. Hmmmmmmm das wär oberlääääääckerst ��

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt super lecker. Lammfleisch ist ideal für mich ;) Mal ein anderer Auflauf mit Blumenkohl; wird ausprobiert. Danke Dir!

    Liebe Grüße, Semiha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Semiha <3 ich freue mich
      liebe Grüße
      Gaby

      Löschen

♥ - lichen Dank für Deinen Kommentar ♥