Sonntag, 1. März 2015

abgekuckt: Auberginenauflauf mit Eiern und Parmesan ...

... oder Parmigiana di Melanzane



ich möchte mich ganz herzlich bei meinen beiden Mädels und meinen treuen Freunden 
die mich immer wieder ermunterten meinen Blog weiterzuführen, bedanken 
Viel ist in der Zwischenzeit passiert

Mit der Zeit bekam ich immer mehr Lust dazu, ich kochte, fotographierte,
doch ich dachte, so einfach wieder ein Rezept 
einstellen, das fand ich nicht passend

Mit Semihas wunderbarem Zucchini-Käse-Kuchen habe ich im August 2013 pausiert
***
Heute werde ich mit Semihas Auberginenauflauf aus ihrem e-book
den Blog wieder starten

Ich habe das Rezept 1:1 übernommen, habe es meinem kleinen Haushalt angepasst
es hat wunderbar geschmeckt 


den Backofen auf 220°C vorheizen
***
50 g Parmesan fein reiben
3 Eier hartkochen, pellen und in Scheiben schneiden
1 Pck. Mozzarella = 125 g ebenfalls in Scheiben schneiden
***
500 g Auberginen in 1cm Scheiben schneiden
auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit
Olivenöl bepinseln oder besprühen
10-15 Min. im Backofen bei 220°C garen
***
1 Zwiebel und
1 Knoblauchzehe feingehackt in 
1 EL Olivenöl andünsten
500 g Tomaten geschält und in kleine Stücke geschnitten, zugeben
10 Min. dünsten
mit Salz, Pfeffer, 0,5 TL Zucker abschmecken
0,5 Bund Basilikum gehackt unterrühren
(hatte ich nicht, ich nahm Petersilie)
***

Fertigstellung

eine Auflaufform fetten
- mit Auberginenscheiben belegen
- darauf die Eier und den Mozzarella
- darauf die Tomatensoße
- darüber den geriebenen Parmesan
noch 1x wiederholen
mit Auberginen, Tomatensoße und Parmesan schließen
***
den Auflauf bei 220°C 40 Min. backen
etwas abkühlen lassen und heiß servieren
***

Vielen Dank Semiha für das grandiose Rezept!


Kommentare:

  1. Aber hallo! Sann's herzlich gegrüsst! Schön, dass du wieder da bist bzw. deinen Blog weiterführst. Besonders, weil immer mehr ans aufhören denken oder leider schon aufgehört haben.

    Ganz liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Cooky, ich Danke Dir, für Deine lieben, herzlichen Worte.
      viele Grüße Gaby

      Löschen
  2. Es ist so schön, dich wieder dabei zu haben! Viel Spaß beim Testen und Teilen!

    Wir freuen uns auf deine Beiträge!

    Viele liebe Grüße, Semiha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Semiha, ganz herzlichen Dank, ich habe mich sehr über Deine Nachricht gefreut.
      Herzliche Grüße Gaby

      Löschen
  3. Hi Gaby,

    schön dass du wieder dabei bist, sei herzlich gegrüßt vom Inka

    AntwortenLöschen
  4. Endlich wieder ein Rezept von Dir, auch wenn es nur abgekuck ist ;-). Ich mache die Röllchen ohne Eier, werde diese Variante aber gerne probieren.

    Ganz liebe Grüße
    Irène
    PS. nicht wieder löschen ;-))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ;) Huhu liebe Irène, Danke < 3,
      die ganze Kombination hat wunderbar geschmeckt
      liebe Grüße Gaby

      Löschen

♥ - lichen Dank für Deinen Kommentar ♥