Montag, 16. März 2015

Tagliatelle mit Soja-Curry

für 2 Portionen

das Rezept ist von einer "Rapunzel"-Rezeptekarte
aus meinem Bioladen und ist
von Attila Hildmann



60 g Soja-Schnetzel grob mit
190 ml kochender kräftiger Gemüsebrühe übergießen
1 TL Madras-Curry zugeben
und 10 Min. ziehen lassen
---
Anschließend in einem Sieb abschütten und
gut abtropfen lassen
***
30 g Mandeln ohne Fett in einer Pfanne rösten
auskühlen lassen und anschließend grob hacken
***
1 kleine Zwiebel feinhacken  in
1 EL Kokosöl bei mittlerer Hitze 2 Min. anbraten
---
die Sojaschnetzel und
0,5 gelbe Paprika in Würfel oder Streifen geschnitten
zugeben und weitere 3 Min. braten
---
1 kleine Zucchini, halbiert und in Scheiben oder Streifen geschnitten,
zugeben und weiter 2 Min. braten
---
200 ml Kokosmilch
40 ml Orangensaft, frisch gepresst
30 g Cashewmus
unterrühren, aufkochen und andicken lassen
---
mit Salz und ~ 0,5 TL Curry abschmecken
***
160 g Tagliatelle nach Packungsanweisung garen
***
die Pasta mit der Sauce auf einem Teller anrichten, mit
den gehackten Mandeln und Petersilie
bestreut servieren 
Quelle: Hildmann und ich







Kommentare:

  1. Schön, dass Du wieder da bist! <3

    Sojaschnetzel habe ich kürzlich auch gekauft und weiß nicht recht, was ich damit anstellen soll. Gute Idee!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für Deine lieben Worte Barbara <3

      Löschen

♥ - lichen Dank für Deinen Kommentar ♥