Montag, 23. Juli 2012

Blumenkohlsalat

Insalata di rinforzo
aus Kampanien

für 6 Portionen
und ein Beitrag für den Gärtner-Blog



1 kleiner Blumenkohl ca. 500 g
in Röschen teilen und in
kochendem Salzwasser 5 Min. garen
---
in ein Sieb gießen, kalt abschrecken und
abtropfen lassen
***
je 1 kleine rote und grüne Paprika
jeweils in kleine Würfel schneiden
150 g gemischte Oliven, halbieren und in Streifen schneiden
4 Sardellenfilets gut abspülen, trocknen und
in Stücke schneiden
---
Abgekühlten Blumenkohl in eine Schüssel geben, mit den
vorbereiteten Zutaten und
1 EL Kapern mischen
***
für das Dressing
3 EL Balsamico weiß
3 EL Apfelsaft
6 EL Olivenöl
2 TL Senf
1 Msp. Chiliflocken
Salz und Pfeffer
in ein Schraubglas geben
gut durchmixen und über
dem Salat verteilen
Quelle: die echte italienische Küche







Garten-Koch-Event Juli 2012: Blumenkohl [31.07.2012]

Kommentare:

  1. Ich war heute Vormittag einkaufen und da lachte mich ein wunderschöner Blumenkohl an. Leider habe ich ihn nicht gekauft, weil mir ausser Suppe keine Verwendungsmöglichkeit einfiel. An Salat habe ich dummes Ding gar nicht gedacht.

    Und dein Salat mit Kapern und Sardellen sieht so gut aus... *heul*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht traurig sein Cooky, irgendwann wird Dir wieder ein schöner Blumenkohl über den Weg laufen.
      Blumenkohl esse ich auch sehr gerne zu Pfannkuchen, dann klassisch mit heller Sauce :-)

      liebe Grüße
      Gaby

      Löschen
  2. klingt interessant. ich klau das rezept (allerdings ohne paprika) - danke.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nur zu Küchenschabe, meine Freundin ist auch nicht der Paprikaesser :-), ich kann Dich verstehen
      im Original-Rezept sind grüne, eingelegte Peperoni drin, die waren hier im Ort nicht aufzutreiben.
      Vielleicht ist das eine Alternative für Dich?
      Lieben Gruß
      Gaby

      Löschen
  3. schmeckt nicht nur zu Weihnachten !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. genau, da hast Du Recht, Robert, es hat uns sehr gut aktuell jetzt, geschmeckt :-)
      Lieben Gruß
      Gaby

      Löschen
  4. Huhu Gaby,

    ich habe bisher Blumenhohlsalat nur natura mit Dressing gemacht, aber Deine Variante hört sich sehr gut an ;o))

    Liebe Grüße
    Irène♥

    AntwortenLöschen
  5. ja Irène, als ich das REzept entdeckte, wusste ich gleich, den möchte ich probieren, es lohnt sich!

    Liebe Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Gaby,
    das Rezept hört sich ja auch super an. Hab ich mir gespeichert und berichte wenn ich ihn ausprobiert habe.

    Liebe Grüße Inge

    AntwortenLöschen
  7. dann lass es Dir schmecken liebe Inge :-)
    ganz lieben Gruß
    Gaby ♥

    AntwortenLöschen
  8. Auf den Salat hätte ich jetzt auch Lust, am Liebsten leicht gekühlt, dazu ein Stück Weißbrot, irgendwo mit Blick auf weite Landschaft. Träum...

    Liebe Grüße, Sus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe Sus,

      ich leiste Dir mit einem Sauvignon Blanc Gesellschaft :-)
      lieben Gruß
      Gaby

      Löschen

♥ - lichen Dank für Deinen Kommentar ♥