Dienstag, 17. Juli 2012

Tomaten-Zucchini-Kuchen

Sunny 89 hat heute für uns gekocht
bzw. gebacken, wunderbar war es

Mit den Zutaten für den Teig
200 g Mehl Tipo 00
2 EL Hartweizengrieß
1 EL Olivenöl
1 TL Salz
1 Prise Zucker
120 g Wasser
7 g Hefe
einen Hefeteig herstellen
gut durchkneten
1 Std. abgedeckt bei Zimmertemperatur 
ruhen lassen
***
Ein Backblech oder ein rundes Ø 30 cm 
mit Olivenöl fetten
Den Backofen auf 250 °C vorheizen
***
den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche kurz durchkneten
auf dem Backblech mit den Händen gleichmäßig flachdrücken
den Rand etwas dicker lassen
***


für den Belag
400 g Zucchini in Scheiben schneiden und in
1 TL Olivenöl andünsten, mit
2 TL Thymian getrocknet,
Salz und Pfeffer würzen und auf
dem Pizzateig verteilen
---
600 g Frischkäse bis 1% Fett absolut
2 EL Speisestärke
2 Eier und
80 g Käse, frisch gerieben verrühren
2 Zehen Knoblauch zugeben mit
Salz und Pfeffer kräftig abschmecken und 
über die Zucchini gießen
Thymian getrocknet darüber geben
---
300 g Cocktailtomaten halbieren, auf der
Masse verteilen 
den Tomaten-Zucchinikuchen 
im 220°C vorgeheizten Backofen auf
mittlerer Schiene ca. 20 - 30 Min. backen
Quelle: meine Woche mit WW 8.-14.7.2012



bei 12 Stücken hat ein Stück Kuchen 5 Punkte
mein Stückchen hatte mehr :-)
***
Zum Nachtisch gab es Dr. Oetker


für die Punktezähler:
das Förmchen mit 125 ml
hat ohne die Schokoperlen 4 Punkte

Kommentare:

  1. Gut hat sie das gemacht!! Dein Töchterlein??
    Wenn ja, ganz die Mama. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. genau Sybille, die Jüngere :-)
      ich bin auch ganz begeistert, wie die Zweie
      zusammen kochen.

      Liebe Grüße
      Gaby

      Löschen
  2. Hmmm, hört sich sehr lecker an, und vorweg Lachs-Melone-Feta-Häppchen für ...P??? ;o)))

    Liebe Grüße
    Irène♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. jederzeit Irène :-))

      liebe Grüße
      Gaby

      Löschen
  3. Mjamjam! Der Tomate-Zucchini-Kuchen sieht wundervoll aus! :D

    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  4. Meine ersten Zucchini im Garten sind geerntet, das wäre doch was....

    AntwortenLöschen
  5. nur zu Sabine, Zucchinirezepte kann ich auch nicht genug haben

    liebe Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
  6. Ein toller Kuchen, der würde uns bestimmt auch schmecken.

    Ich überlege nur, womit ich den Frischkäse ersetzen könnte, ich mag diese Light-Produkte nicht so gerne. Vielleicht probiere ich es mit dem festen griechischen Joghurt und etwas mehr Mehl/Stärke.

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Queen,

    als Alternative nehme ich gerne Ricotta, der hat für mich den Vorteil, dass er nicht so nach Frischkäse schmeckt.
    Vielleicht ist das auch was für Dich?
    Lieben Gruß
    Gaby

    AntwortenLöschen

♥ - lichen Dank für Deinen Kommentar ♥