Mittwoch, 21. März 2012

Grießbrei mit Kokosmilch

Mia hatte in der Initiative Sonntagssüß, am 18.3.2012 ihren

Tolle Idee dachte ich und habe die Idee gleich mitgenommen.
Ich esse Grießbrei für mein Leben gerne,
war ich in den 70 ern sogar Vorsitzende vom Grießbrei-Fanclub ;o)
das ist allerdings eine andere Geschichte, 
und so habe ich gleich heute die Idee umgesetzt 
und meinen geliebten Grießbrei statt mit Milch, 
diesesmal mit Kokosmilch gekocht. 
Wunderbar schmeckte er.

für 1 Portion, bei mir gab es Dinkelgrieß


200 ml Kokosmilch
50 ml Milch
2 EL Grieß
1 EL Rohrohrzucker
unter Rühren aufkochen lassen
für mich, warm und kalt ein Genuss





Kommentare:

  1. Fast alles was mit Milch gut schmeckt, schmeckt mit Kokosmilch noch besser....finde ich.Na, ja leider auch fetter.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja Sybille, schtümmt :-), doch - sooo gut war's
      liebe Grüße
      Gaby

      Löschen
  2. Ohhhh, lecker, ich nehme mir mal den Löffel ....

    Liebe Grüße,
    Irène♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. zu spääät, liebe Irène :-))

      ich grüße Dich ♥ lich
      Gaby

      Löschen
  3. Na uuuund .......wir essen ja nicht einfach nur gut sondern geben auch den Kalorien ein Zuhause.....lecker...mit Kokosmilch.
    Im Moment steht dein Kafferisotto auf dem Herd ( hab ja keinen TM)das gibzs dann heute abend zu sehen oder morgen.
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
  4. oh Martina, da bin ich auf Deinen Bericht gespannt
    liebe Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
  5. mhhh Griesbrei mit Kokosmilch habe ich ja noch nie probiert, hört sich lecker an

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo melonpan, ich kann nur empfehlen, probiere es aus, der Grießbrei schmeckt wunderbar :-)
      lieben Gruß
      Gaby

      Löschen

♥ - lichen Dank für Deinen Kommentar ♥