Dienstag, 17. April 2012

Grünes Spargelsüppchen

Süppchen geht immer

für 3 Portionen im Thermomix® gerührt


50 g Schalotten 5 Sek./Stufe 5 fein hacken, in
10 g Butter und
1 EL Olivenöl 5 Min./Varoma/Stufe 1 andünsten
---
50 ml Weißwein zugeben und 3 Min./100°C/Stufe 1
etwas einkochen lassen
---
300 g Kartoffeln in Stücke
1 Lorbeerblatt
550 ml Gemüsebrühe
1 TL Rohrohrzucker 
zugeben
20 Min./100°C/Stufe 1 
das Süppchen köcheln lassen
---
von 10 grünen Spargel
das untere Drittel schälen, die holzigen Enden abschneiden
in Stücke schneiden, 
nach 15 Min. die Spargelstangen ohne die Spargelköpfe durch
die Deckelöffnung zur Suppe geben
die Spargelköpfe zur Seite stellen
---
100 g Crème fraîche
zur Suppe geben und in
1 Min./Stufe 10 pürieren
---
Mit Salz, Pfeffer und Muskat die Suppe
abschmecken, 
die Spargelköpfe längs in dünne Scheiben schneiden
in der heißen Suppe kurz ziehen lassen
---
Zum Schluss
mit Kerbelblättchen bestreut servieren
Quelle: köstlich vegetarisch Nr. 3/12

Kommentare:

  1. Da haste recht und mit Spargel sowieso!!
    Dir einen schönen Tag! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wünsche ich Dir auch, heute habe ich frei und zwischendurch schlumpeln, das ist eine feine Sache

      lieben Gruß
      Gaby

      Löschen
  2. Hmm, Thermomix - sowas haben offenbar mehrere Blogger. Ich weiss nicht mal, was das ist. Muss mal googeln.
    Aber das Süppchen krieg ich auch aufm Herd hin - wär ja gelacht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo liebe Henne,
      Thermomix® ist eine Küchenmaschine mit der auch gekocht werden kann.
      Man muss ihn nicht haben, doch ist er da, ist er ein guter Assistent.

      Aber klar bekommst Du das Süppchen auch auf dem Herd gut gekocht.

      lieben Gruß
      Gaby

      Löschen

♥ - lichen Dank für Deinen Kommentar ♥