Sonntag, 22. April 2012

mediterrane Polenta

es gab 5 Beilage-Portionen
wunderbar zu Salat oder Gemüse
z.B. Mangold mit Pinienkernen


zuerst 30 g getrocknete Tomaten mit kochendem Wasser
übergießen und abgedeckt 15 Min. stehen lassen
***
in 2 EL heißem Olivenöl
2 Zwiebeln ca. 120 g feingehackt 5 Min. glasig dünsten
2 Knoblauchzehen feingehackt 1 Min. mitdünsten
---
1 grüne Chilischote halbieren, entkernen und fein würfeln
die Tomaten gut abtropfen lassen und grob hacken
50 g schwarze Oliven, ggf. entsteinen und grob hacken
von 0,5 Bund Thymain und
1 Zweig Rosmarin die Blättchen bzw. die Nadeln
abstreifen und fein hacken
alles zugeben und bei schwacher Hitze 2 Min. unter Rühren anbraten
---
600 ml Gemüsebrühe angießen und aufkochen 
---
150 g Polentagrieß einrieseln lassen, die Polenta
abgedeckt auf abgeschalteter Herdplatte ca. 10 Min. ausquellen lassen
---
nach 8 Min. 100 g Feta grob zerkrümelt, untermischen
und in der heißen Polenta etwas schmelzen lassen
***
Mit Salz und Pfeffer würzen
0,5 Bund Petersilie grob gehackt unterziehen
***
die Polenta in kleine Schüsseln füllen, kurz anziehen lassen 
danach stürzen und wenn es passt, in Scheiben schneiden und
mit Petersilie bestreut servieren
Quelle: Vegetarisch vom Feinsten


Kommentare:

  1. Oh, die Polenta sieht ja mehr als verführerisch aus. Da bekommt man gleich Hunger!

    Wünsche dir noch einen schönen Sonntag.

    Glg

    AntwortenLöschen
  2. Das mache ich auch mal, da sieht echt toll aus! Neuer Input statt ständiger Polentafigürchen :-)

    AntwortenLöschen
  3. oh, die Polentafigürchen die haben auch was :-)
    ich grüße Dich
    Gaby

    AntwortenLöschen

♥ - lichen Dank für Deinen Kommentar ♥