Freitag, 22. April 2011

Blätterteigschnitte gefüllt mit Spargel und Rieslingsößle

für 4 Portionen als Vorspeise
für 2 Portionen als Hauptgericht, dann evtl. mit Lachs, Steak, Schinken oder vegetarischem Küchle - Hirse/Grünkern, servieren




6 TK Blätterteigplatten
auftauen lassen
***
500 g weißen Spargel
in kochendem Wasser dem 
eine gute Prise Salz, Zucker und
 etwas Butter
zugefügt wurde
ca. 15 Min. garen,
die letzten 5 Min.
den grünen Spargel zugeben
***
Die Blätterteigplatten aufeinander legen
auf einer bemehlten Arbeitsfläche
zu einem Rechteck von ca. 20x30 cm ausrollen
Aus dem Teig vier gleichgroße Rechtecke schneiden
und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen
1 Eigelb mit
2 EL Milch verrühren
den Teig damit bepinseln 
die Platten im 180°C vorgeheizten Backofen
15 - 20 Min. backen
***
für das Rieslingsößle
3 Eigelbe mit
5 EL Spargelsud verrühren
mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken
nun das Gefäß
in ein siedendes Wasserbad stellen 
und mit dem Rührgerät aufschlagen
dabei 
300 ml Riesling langsam dazugießen
weiter rühren, bis die Sauce dickcremig 
geworden ist
***
Die Teigschnitten herausnehmen
in der Mitte durchschneiden
die Unterteile auf 4 vorgewärmte Teller setzen
Den Spargel und die Sauce gleichmäßig verteilen
Die oberen Teigteile daraufsetzen und gleich servieren
Tipp: essen Kinder mit, lässt sich der Riesling komplett durch Spargelbrühe ersetzen
Quelle: örtliche Tageszeitung 16.04.05 und ich



Kommentare:

  1. Hi Gaby, das sieht verführerisch aus, ist bestimmt gut angekommen.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Gaby
    Schnell und lecker so mag ich das auch gerne.

    Ich wünsche dir auch schöne sonnige Ostern.
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen

♥ - lichen Dank für Deinen Kommentar ♥