Sonntag, 5. Dezember 2010

Irènes Zimt-Apfel-Tarte

hmmmm, diese Tarte war auf meinem Kuchenbuffet eine Bereicherung,

sehr fein
ich nahm 100 g Nussmischung
hatte noch Füllung übrig, die habe ich kurzerhand fein püriert und als Guss obenauf getan
Vielen Dank Irène


Irènes Zimt-Apfel-Tarte

"Teig"
200     g     Mehl
100     g     Butter
100     ml     Wasser
1     Prise    Salz
        1/2 TL Zimt

"Belag"
2     EL     Rosinen
2     EL     Rum
1     kg     Äpfel
100     g     Zucker
        1/2 TL Zimt
        abgeriebene Schale von 1/2 Zitrone
25     g     Pinienkernen
        je 25 g gehackte Mandeln und Walnüsse
30     g     Butter

Ofen auf 220° vorheizen
Rosinen in Rum einlegen
aus den Teigzutaten einen Mürbteig zubereiten und kühl stellen
Äpfel schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden
mit Zucker, Zimt, Zitronenschale, Mandeln, Pinienkernen und Nüsse mischen
Rosinen dazugeben
eine Tarteform mit dem Teig auslegen,einen Rand hochziehen
die Apfelmasse darauf verteilen
mit Butterflocken belegen
45 Min backen

Irènes Zimt-Apfel-Tarte

Kommentare:

  1. Hallo Gaby,
    sieht sehr gut aus, und eine gute Idee ist das mit dem Guss:-))
    Liebe Grüße
    Irène

    AntwortenLöschen
  2. Was habe ich denn da wieder entdeckt? Hört sich ja auch wieder fein an, und das wäre jetzt mit Vanillesahne MEIN Kaffeestückle!

    AntwortenLöschen
  3. ohhh ja, das kann ich mir sehr gut vorstellen. Lecker... :-))

    AntwortenLöschen

♥ - lichen Dank für Deinen Kommentar ♥