Freitag, 11. Februar 2011

Fenchel-Lasagne

für 3-4 Portionen



für die Soße

2 Schalotten und
2 Knoblauchzehen fein hacken
in 1 EL Olivenöl glasig andünsten
700 ml passierte Tomaten,
20 g Tomatenmark,
50 ml Rotwein zugeben
und ca. 20 Min. offen köcheln lassen
***
40 g Reis mehlfein gemahlen, unterrühren,
einmal aufkochen lassen, von der Herdplatte nehmen
200 g Sahne 10%,
1 EL Basilikum, fein gezupft
2 EL Sojasoße,
1 EL Ahornsirup und
120 g Parmesankäse, frisch gerieben
unterrühren, mit
Salz und Pfeffer abschmecken,
zur Seite stellen
***
für den Fenchel 
500 g  Fenchel je nach Größe achteln oder zehnteln
in wenig Salzwasser weichdünsten
in ein Sieb abschütten, abtropfen lassen
mit 1 EL Kräutern der Provence bestreuen, 
salzen


***
250 g Strauchtomaten, enthäuten und achteln

***

Fertigstellung
Lasagneblätter ohne Vorkochen
eine Lage Lasagneblätter
die Hälfte der Soße
Fenchel
Tomatenachtel
eine Lage Lasagneblätter
die restliche Soße






im 180°C vorgeheizten Backofen Min. backen
noch 5 Min. vor dem Anschneiden ruhen lassen
Quelle: aus der Buxs®Küche

Kommentare:

  1. Ich liebe Fenchel!!!

    Noch ein bisschen Fenchelsamen?

    AntwortenLöschen
  2. aber ja Manne, ganz nach Gusto, jederzeit möglich.

    Liebe Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
  3. Hmmmm,
    Fenchel gehört neuerdings zum Lieblingsgemüse im Hause Frullino..;-)
    schaut wie immer sehr lecker aus!

    AntwortenLöschen
  4. dann wünsche ich famiglia Frullino buon appetito... :-)))

    tanti cari saluti Gabriella

    AntwortenLöschen

♥ - lichen Dank für Deinen Kommentar ♥