Mittwoch, 23. Februar 2011

Schwertfisch Mexican Art

für 2 Portionen
braucht Marinierzeit




für die Marinade
40 g Achiote-Paste mit
3 EL Zitronensaft
3 EL Orangensaft
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
0,5 TL Oregano, getrocknet
2 TL Chili-Pulver
0,25 TL Salz und
0,25 TL Pfeffer
verrühren,
die Marinade in einen Gefrierbeutel geben.
2 Schwertfischfilets à 200 g in den 
Gefrierbeutel geben. Beutel verschließen und wenden,
so dass der Fisch gleichmäßig von der Marinade
bedeckt wird
4-6 Std. im Kühlschrank marinieren lassen
***
2 Stück Alufolie mit
jeweils 1 TL Olivenöl bepinseln
je 1 Fischfilet auf die Folie legen
darauf achten, dass die Marinade haften bleibt.
pro Filet
3 Mini-Romatomaten in Scheiben und
25 g Spitzpaprika in feine Ringe
1 TL Olivenöl
frischen Oregano
verteilen
***
die Folien dicht verschließen und
den Fisch
bei 200°C im vorgeheizten Backofen 18 Min. garen
sofort servieren
Quelle: eatsmarter.de und ich




Kommentare:

  1. Hmmm, das sieht wieder zum reinbeißen aus!!

    AntwortenLöschen
  2. oh ja, Irène, es war sehr lecker. Die Marinade hält den Fisch saftig mit einem exotischen Geschmack.
    Lieben Gruß Gaby

    AntwortenLöschen
  3. Das hat mich alleine schon wegen der Farbe angesprochen und wird demnächst mit Sicherheit bei mir nachgekocht.
    Danke für die Inspiration.

    Liebe Grüße, Der Rohrspatz

    AntwortenLöschen
  4. oh ja lieber Rohrspatz, die Farbe ist schon sehr kräftig, toll für's Auge
    liebe Grüße Gaby

    AntwortenLöschen

♥ - lichen Dank für Deinen Kommentar ♥