Montag, 21. März 2011

Putenschnetzel mit Sahne-Käsesauce

für 2 Portionen




120 g Tagliatelle al Porcino
nach Packungsanweisung bissfest kochen
abschütten, dabei das Kochwasser auffangen
 und die Nudeln warm halten
ins kochende Nudelwasser
2 Zitronenscheiben
1 Lorbeerblatt
1 Nelke zugeben
und mitkochen lassen,
danach entfernen
***
1 Schalotte in feine Spalten
100 g Karotten in kleine Würfel in 
1 EL Olivenöl 
bei mittlerer Hitze dünsten
1 TL Rohrohrzucker zugeben und
karamellisieren lassen
aus der Pfanne nehmen
***
350 g Putenschnitzel, geschnetzelt
5 braune Champignons in kleine Würfel
in der heißen Pfanne
rundum braun anbraten
mit 1 TL Mehl überstäuben
das Gemüse
30 g Weichkäse und
1 TL Kräuter der Provence unterrühren, mit
200 ml Nudelkochwasser auffüllen
die Sauce
ca. 5 Min. sanft köcheln lassen
***
zum Schluss
100 ml Sahne unterrühren und
mit Petersilie bestreut
alles zusammen servieren




Kommentare:

  1. Hui, Gaby, das Rezept werde ich mir abspeichern, sieht nämlich sehr lecker aus! Und die Zutaten hätte ich alle zuhause.......
    Das ist sicher was für die liebe Familie, und soo gehaltvoll wie ich im ersten Moment dachte, ist es dann doch wohl nicht ;-) (auf den Käse kann ICH wohl verzichten, die Männer müssen das nicht...)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tanja,

    Klar kannst Du den Käse streichen, allerdings gibt der Käse dem Sößchen eine feine Note... um noch mehr Schmalhans reinzubringen ginge auch saure Sahne 10% :-))

    liebe Grüße un lasst es Euch schmecken Gaby

    AntwortenLöschen

♥ - lichen Dank für Deinen Kommentar ♥