Mittwoch, 28. September 2011

Hähnchen-Brokkoli-Pilz-Pfanne mit Trauben

für 3 Portionen


300 g Hähnchenbrustfilet schräg 
in dünne Schnitzelchen schneiden
diese in 1 EL Olivenöl bei mittlerer Hitze pro Seite ca. 2 - 3 Min. braten
herausnehmen, salzen und pfeffern, 
zur Seite stellen und warm halten
*** 
1 TL Rohrohrzucker in der heißen Pfanne karamellisieren lassen
15 g Butter zugeben
200 g Brokkoli
die Stiele schälen in dünne Scheibchen schneiden
die Röschen sehr klein teilen, mit
100 g Shiitake-Pilze in Scheiben geschnitten und
1 TL Kräuter der Provence
in die Pfanne geben und ca. 4 Min. 
unter Rühren anbraten
***
200 ml Geflügelfond und
200 g saure Sahne 10% zugießen und in 
4 - 5 Min. cremig einköcheln lassen.
***
80 g Weintrauben, kleine und kernlos und
die Schale und den Saft einer Limette zugeben und unterrühren
Mit Salz und Pfeffer abschmecken
***
Fleisch zurück in die Sauce geben
ca. 1 Min. ziehen lassen
Zum Schluss 
mit glatter Petersilie bestreut servieren
Quelle: Küchengötter.de GU Jahreszeitenküche für die Familie und ich

Kommentare:

  1. Que pechugas mas ricas,gracias por compartir recetas de otras culturas un beso

    AntwortenLöschen
  2. Querida Maria, muchas gracias, saludos cordiales Gaby

    AntwortenLöschen

♥ - lichen Dank für Deinen Kommentar ♥