Freitag, 10. Februar 2012

Hefewaffeln mit Radieschen-Quark

für die Hefewaffeln 
habe ich den Teig im Thermomix® gerührt
im großen Waffeleisen gab es 4 Waffeln



für die Waffeln
7 g Hefe mit
100 g Butter und
200 ml Milch bei
3 Min./37°C/Stufe 1 auflösen
***
jeweils 1/8 TL
Kümmel, Fenchel, Anis mörsern
400 g Dinkel, mehlfein mahlen
mit den Gewürzen 
1 TL Salz und
1 Prise Rohrohrzucker mischen
mit
4 Eier zur Hefemilch geben und alles
30 Sek./Stufe 4
zu einem glatten, zähflüssigen Teig rühren
***
im Mixtopf 30 Min. ruhen lassen
***
Danach den Teig nochmals durchrühren
vorgeheiztes Waffeleisen mit Öl bepinseln und
pro Waffelfüllung 2-3 EL Teig auf die Backfläche des
Waffeleisens geben und die Waffeln 
goldbraun backen. Das dauerte bei meinem Eisen
ca. 2 Min.
Quelle: GU 1 Hefeteig, 50 Rezepte und ich
***
für den Radieschen-Quark
für 2 Portionen
250 g Quark
100 g saure Sahne 10%
1 EL Zitronensaft
1 kleine Knoblauchzehe, fein gehackt
Salz, Pfeffer
1 EL Schnittlauch
1 EL Kresse
6 Radiesle in Scheiben gehobelt
alles mischen und mit den Waffeln servieren





Kommentare:

  1. Waffeln, ja die könnt ich auch mal wieder machen, hatte ich schon lange nicht mehr. Mit Hefeteig ist mir auch neu, klingt gut.
    LG Syb

    AntwortenLöschen
  2. Schaut total gut aus, liebe Gaby und deine herzhaften Hefewaffeln sind toll gewürzt.
    LG von Inka

    AntwortenLöschen
  3. liebe Syb, jaaaaa Waffeln, sind immer wieder eine willkommene Abwechslung :-))
    mit Hefe, da habe ich noch ein wunderbares Rezept, das werde ich noch einstellen

    Liebe Inka
    lieben Dank, freue mich sehr, über Deine Zeilen

    ich grüße Euch herzlich ♥ Gaby ♥

    AntwortenLöschen
  4. Und nun nicht mit belgischem Hagelslag, sondern mal herzhaft. Sehr gut, das muss ich auch machen! Hatte bislang nur die grünen in herzhaft :-))

    AntwortenLöschen
  5. ja Ravenna, zu Suppe und/oder Salat sind diese Waffeln eine tolle Ergänzung
    liebe Grüße Gaby ♥

    AntwortenLöschen

♥ - lichen Dank für Deinen Kommentar ♥