Mittwoch, 15. Februar 2012

Sauerkraut-Kartoffelpuffer

für 2 Portionen
Thermomix® 

im essen&trinken für jeden Tag 3/2011 ist das Rezept als Rösti zu finden
ich habe die Masse Esslöffelweise als kleine Puffer abgebacken
wunderbar


1 Zwiebel
175 g Kartoffeln
175 g Sauerkraut, gut abgetropft und ausgedrückt
1 Ei
20 g Maisstärke
Salz und Pfeffer in Mixtopf geben und
2x3 Sek./Stufe 5 fein raspeln
***
Butterschmalz erhitzen und 
Esslöffelweise den Sauerkraut-Kartoffelteig in die Pfanne geben
Bei mittlerer Hitze, die Puffer auf jeder Seite goldgelb braten
Auf Küchenpapier die Puffer entfetten und warm halten
bis alle Masse verarbeitet ist
***
50 g geräucherter Bauchspeck in der Pfanne
ohne Fett knusprig auslassen und mit
den Puffern servieren




Kommentare:

  1. Hi Gaby,

    ein feines Rezept hast du da eingestellt. Ich habe mal reine Sauerkrautreibekuchen gemacht, die waren auch gut.

    LG Inka

    AntwortenLöschen
  2. Mei bei Dir wuerd ich so gerne am Tisch sitzen liebe Gaby :-)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Gaby,
    ich hatte gestern Reispuffer aus den Reisresten..auch gut. Sauerkraut ist toll .
    Lieber Gruß

    AntwortenLöschen
  4. hi liebe Inka, mit reinem Sauerkraut, da muss ich doch gleich mal bei Dir kucken gehen :-)

    ja Elli, irgendwann wirst es klappen und Du kannst mit am Tisch sitzen ;-)
    Jetzt freue ich mich erst mal auf Juni :-))))

    genau Syb, Reispuffer esse ich auch sehr gerne. Einmal ist mir ein Reisgericht missglückt, die Masse schmeckte sehr fein, da hatte ich damals kurzerhand Puffer draus gemacht. :-))

    Liebe Grüße an Euch ♥
    Gaby

    AntwortenLöschen
  5. Mhm...die passen gut in mein Fastenprogramm :-) Die gibt es heute.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu liebe Clair, dann wünsche ich Dir Guten Appetit"
      liebe Grüße
      Gaby

      Löschen

♥ - lichen Dank für Deinen Kommentar ♥