Donnerstag, 13. Januar 2011

Welsfilet auf Spinat-Aprikosen

für 2 Portionen




100 g Zwiebeln in feine Spalten schneiden und in
1 EL Olivenöl bei kleiner Hitze abgedeckt 
ca. 5 Min. dünsten
250 g TK Blattspinat, in einem Sieb auftauen lassen
mit 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
zu den Zwiebeln geben. Abgedeckt weitere 
5 Min. dünsten lassen.
Mit Salz und Muskat abschmecken
1 Dose Aprikosen ungesüßt Abtropfgewicht 240 g
abtropfen lassen, in Spalten schneiden, unter den Spinat rühren
***
360 g Welsfilet
in einer Grillpfanne in 
1 EL Olivenöl, je nach Dicke
2-4 Min./Seite bei mittlerer Hitze braten
mit dem Saft einer Zitrone ablöschen
die Filets mit
fleur de sel und ocean blue würzen und
auf dem Spinat-Aprikosen-Gemüse anrichten
Quelle: eatsmarter.de und ich

Kommentare:

  1. Für dich! Hier kommt der Liebste Blog Award:
    http://meinekochecke.blogspot.com/2011/01/da-isser-o.html

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Chris, vieeelen Dank für diese Überraschung, ich freue mich sehr

    Lieben Gruß
    Gaby

    AntwortenLöschen
  3. Das klingt interessant mit dem Spinat und den Aprikosen - habe ich so noch nie gegessen.

    Schönes Foto übrigens. Finde ich. :-)

    AntwortenLöschen
  4. Hi Gaby,

    seit ich dein Rezeptbild gesehen habe, reizt mich diese ungewöhnliche Kombination von Spinat mit Aprikosen. Mal sehen, wie ich das vegetarisch umsetze. Dank dir auf jeden Fall schon mal für den geschmacklichen Anstoß.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Barbara,

    vielen Dank für Deine Anerkennung.
    Die Spinat/AprikosenKombination ist ungewöhnlich, doch sie schmeckt wunderbar.

    Lieben Gruß Gaby

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Inka,
    da bin ich auf Deine Kreation gespannt.

    Liebe Grüße Gaby

    AntwortenLöschen

♥ - lichen Dank für Deinen Kommentar ♥