Dienstag, 5. Oktober 2010

Nidle-Chueche

für eine Backform Ø 30 cm , im Thermomix® fix hergestellt

für den Teig
10 g Hefe
40 g Rohrohrzucker
40 g Butter
100 ml Milch 3 Min./37°C/Stufe 1
250 g Mehl Typ 550
1 Prise Salz
1 Ei zugeben, den Teig 2 Min./Knetstufe kneten, 
anschließend ca. 30 - 45 Min. ruhen lassen, es ist ein weicher Teig
mit feuchten Händen den Teig in eine eingefettete Backform geben und mit den Fingern gleichmäßig Dellen in den Teig drücken
________________________________________
für den Belag
10 g weiche Butter mit
200 g Crème double verrühren,auf dem Teig gleichmäßig verstreichen und mit
30 g Rohrohrzucker bestreuen anschließend den Kuchen im
180°C vorgeheizten Backofen 30 - 40 Min. backen
Quelle: Schweizer Thermomix®Rezepte und ich

Nidle ist schwitzerdütsch und heißt Sahne
frisch schmeckt er am Besten

Nidle-Chueche

Kommentare:

  1. Hallo Gaby,
    wird das auch "Rahmkuchen" genannt? Sowas hat meine Oma immer gebacken und ich habe es geliebt!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Tanja, in Deutschland bestimmt. Früher, am Backtag haben das die Frauen mit dem Rest Brotteig immer am Schluss gebacken. Süße Sahne, Fett und Zucker, oder saure Sahne, Salz und Speck. Und ab in den Holzofen.
    Liebe Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen

♥ - lichen Dank für Deinen Kommentar ♥