Dienstag, 21. Juni 2011

Polenta ai due formaggi - Polenta mit zweierlei Käse

für 2 Portionen









400 ml Gemüsebrühe und
100 ml Milch mit
1 Lorbeerblatt aufkochen lassen
***
80 g Maisgrieß einrühren
bei mittlerer Hitze unter Rühren
1 Min. kochen lassen
***
die Polenta auf abgeschalteter Elektroplatte
abgedeckt 10 Min. quellen lassen
ab und zu mit dem Schneebesen rühren
***
das Lorbeerblatt entfernen
***
10 g Butter und
30 g Parmigiano reggiano, frisch gerieben
unterrühren
mit Salz und Pfeffer abschmecken
Vorsicht mit dem Salz, denn die Käse bringen schon Salz mit
***
Polenta in eine backofengeeignete Form füllen
***
70 g Gorgonzola mit einer Gabel 
2 TL Olivenöl unterkneten 
auf der Polenta verteilen
im Backofen 12 - 15 Min. mit Grill gratinieren lassen
***
mit etwas geriebenem Parmigiano reggiano
bestreut servieren
Quelle: essen&trinken für jeden Tag 07/11 und ich


 dazu passt
Salat oder

Kommentare:

  1. Dein Post erinnert mich daran, dass ich schon lange keine Polenta gekocht habe, dabei wird sie zu Hause wird so gern gegessen. Vielen Dank für das Rezept, Gaby!-))
    Einen schönen Tag wünsch' ich Dir!

    AntwortenLöschen
  2. Danke Dir liebe Moni, ich freue mich, wenn ich Dich inspirieren konnte.

    Liebe Grüße Gaby

    AntwortenLöschen
  3. Huhu liebe Gaby,

    das werde ich sicher ausprobieren, mal sehen ob ich noch Polenta im Haus habe ;o))

    L G
    Irène

    AntwortenLöschen
  4. Huhu liebe Gaby,

    ich habe es getan ;o))
    Deine Polenta: einfach nur genial, ist mir auf der Zunge zergangen!
    Hatte keinen Gorgonzola und habe Bergader Käse genommen, was dem Geschmack allerdings keinen Abbruch getan hat. ...
    DANKE für das tolle Rezept!!!
    Bilder werde ich morgen einstellen ;o))

    Ich wünsche Dir einen schönen Abend!
    L G
    Irène

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Gaby,

    Bilder sind eingestellt, die Polenta könnte man ohne weiteres am Vortag schon backen, schmeckt mit Heißluft aufgewärmt genau so gut wie frisch, hat den Vorteil dass es sich besser in Portionen schneiden lässt ;o))

    L G
    Irène

    AntwortenLöschen
  6. Hai liebe Iréne, vielen Dank für Deine lieben Zeilen und Deine Tipps. Ich freue mich
    Ganz liebe Grüße Gaby

    AntwortenLöschen

♥ - lichen Dank für Deinen Kommentar ♥