Dienstag, 21. Juni 2011

Bolognese indisch angehaucht

für 4 Portionen




1 EL Ghee erhitzen
0,5 TL Kruzkümmel und
0,5 TL Koriander zugeben,
solange unter Rühren bei mittlerer Hitze andünsten, 
bis die Gewürze duften
***
nun 
1 Zwiebel in Spalten
10 g Ingwer, fein gehackt
1 TL Kurkuma
1 TL Garam Masala
 zugeben und 1 Min. unter Rühren
bei mittlerer Hitze anschwitzen
***
50 g Stangensellerie und
125 g Karotten jeweils in kleine Würfel geschnitten
zugeben 
2 Min. mitdünsten, mit
2 TL Sharkara überstreuen,
karamellisieren lassen
umfüllen, zur Seite stellen
***
1 EL Ghee in die Pfanne geben
400 g Rinderhackfleisch unter Rühren
ca. 5 Min. krümelig anbraten
2 EL Tomatenmark zugeben
nochmals 5 Min. alles rösten lassen, mit
***
100 ml Rotwein 
200 ml Fond und 
1 Dose Tomaten in Tomatensaft FG 400 g 
ablöschen
das Gemüse zugeben
abgedeckt sanft köcheln lassen
***
zum Schluss 
Petersilie, 
2 Zehen Knoblauch fein gehackt und 
100 g Cherrytomaten halbiert
unterziehen
mit Salz und Pfeffer abschmecken



Kommentare:

  1. Ist der indische Hauch scharf oder nur etwas pikant, denn ich würde es gerne nachkochen?:-))
    LG

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Moni,

    das Gericht war nicht scharf, vom Ingwer war die Menge genau richtig

    Wünsche Dir Guten Appetit, wenn es denn soweit ist.
    Liebe Grüße Gaby

    AntwortenLöschen

♥ - lichen Dank für Deinen Kommentar ♥