Mittwoch, 18. August 2010

Zwetschgen-Zwiebeltarte

mit Ziegenkäse aus vollem Korn
für den Thermomix®
 
Quarkölteig: 
300 g Dinkel - fein mahlen
150 g Magerquark
6 EL Milch
6 EL Rapskernöl
1 TL Salz 2 Min./kneten
umfüllen , 2/3 Teig in gefettete Form drücken

500 g Zwiebeln vierteln 2x1 Sek./Stufe 10

für den Belag 
50 g RohRohrzucker
50 g Butter
1 EL Wasser in einem Topf bei mittlerer Hitze karamellisieren lassen
VORSICHT: lang passiert nichts und dann geht es ruck zuck

500 g Zwetschgen, entsteint, geviertelt zugeben,
und unter rühren 5 Min. köcheln lassen





Zwetschgen aus dem Topf nehmen, beiseite stellen

Zwiebeln in der Zuckermischung ca. 5 Min. weichköcheln 
abschmecken mit
1 EL Aceto balsamico
1 EL Oregano
Salz, Pfeffer
In einem Sieb ausdrücken und auf Teigboden verteilen
Zwetschgen auf den Zwiebeln verteilen

100 g Ziegen - Frischkäse drüberstreuseln

das restliches Teigdrittel ausrollen
ausradeln
die Tarte gitterartig mit belegen



im vorgeheizten Backofen bei 180°C 30 Min. backen
10 Min. im ausgeschalteten Ofen ruhen lassen









Kommentare:

  1. Der sieht toll aus. Kredenzt Du den als Snack zum Wein?

    AntwortenLöschen
  2. hallo Ravenna... zum Wein kann ich mir gut vorstellen... bei uns gab es die Tarte einfach so zum Abendessen.... Kinder haben mitgegessen. Auch kalt schmeckt sie sehr gut.

    liebe Grüße kegala

    AntwortenLöschen

♥ - lichen Dank für Deinen Kommentar ♥