Freitag, 27. August 2010

Forelle im Päckchen, Thai Art

für 2 Portionen


für die Marinade
Saft und abgeriebene Schale 1 Limette
-------------------------------------------------
1 TL schwarze Pfefferkörner
1 TL Koriandersamen ,zusammen mörsern
3 TL Sojasauce
2 EL Thai - Chilisauce
alles zusammen verrühren


für den Fisch
ca. 400 g frisches Forellenfilet ,waschen, trocken tupfen 
2 Quadrate Backpapier ca 40x40 cm zuschneiden, von Toppits® gibt es sie schon fertig,

  • die Filets nebeneinander auf das Backpapier legen              
  • mit der Marinade bepinseln
  • Das Papier locker zu 2 oben offenen Päckchen formen
  • die Enden mit Küchengarn zubinden 
  • die Fischpäckchen auf ein Backblech legen
  • mit Limettenscheiben belegen
  • im 200°C vorgeheizten Backofen 15 Min. garen
  • 5 Min. im abgeschalteten Backofen ruhen lassen
  • mit glatter Petersilie bestreut servieren
  • die restliche Marinade dazu reichen
Quelle: eatsmarter.de und ich
Forelle im Päckchen Thai Art

Kommentare:

  1. Das sieht total lecker aus!!
    Was hast Du für ein vornehmes Backpapier? Meins hat kein so schönes Muster :-((
    L G Irène

    AntwortenLöschen
  2. huhu liebe Irène, vielen Dank... freue mich.... das Backpapier, das sind die "Meister Back-Bögen" von Toppits® 20 Stück à 42x38 cm... ist eine feine Sache.
    Liebe Grüße Gaby

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    Hat ganz toll geschmeckt.
    Ich habe hier zwar keine frischen Forellenfilets bekommen. War aber auch mit Seezungenfilets prima.

    AntwortenLöschen
  4. liebe Anette, oh ja.... Seezungen sind eine sehr gute Alternative... ich freue mich, dass es Euch geschmeckt hat.

    liebe Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen

♥ - lichen Dank für Deinen Kommentar ♥