Montag, 23. August 2010

Bagels, Laugenbagels, Käsebagels

Zutaten für 16 Portionen

500 g Mehl Typ 550
1 Würfel Hefe
1,5 Eßl. Zucker
0.5 TL Salz
40 ml Rapsöl
250 ml Milch
1 Ei

==========
50 g Käse, frisch gerieben
==========
Sesam und Sonnenblumenkerne zum Bestreuen
==========
1 EL Natron
==========

für die Eiermilch
1 Eigelb
2 EL Milch  zusammen verquirlen


Zubereitung: 

  • aus den Teigzutaten einen Hefeteig mit Vorteig herstellen. 
  • Nachdem der Teig bis zur  doppelten Höhe gegangen ist, gut durchkneten      
  • Teig halbieren.
  • die eine Hälfte in 8 Portionen teilen, Kugeln formen und in die Mitte mit dem Daumen ein Loch drücken = Bagels     
  • die andere Hälfte mit dem geriebenen Käse mischen, gut durchkneten, ebenfalls in 8 Portionen teilen. Loch in die Mitte = Käsebagels     
  • abgedeckt zusammen 30 Min. ruhen lassen

  • Wasser in einem breiten Topf zum Kochen bringen
  • jeweils 2 - 4 Bagels darin auf jeder Seite 2 Min. garen
  • Zum abtropfen auf ein Gitter setzen  

  • Bei den letzten vier Bagels  
  • 1 Eßl. Natron ins Wasser geben = Laugenbagels 







  • Bagels auf mit Backpapier ausgelegte Bleche legen
  • mit Eiermilch bepinseln und nach Lust und Laune mit Mohn, Sesam ect. bestreuen....
  • Das Laugengebäck nicht mit Eiermilch bepinseln!
  • Im vorgeheizten Backofen bei 180°C 25 Min. backen

Belagvorschläge
  • Meerrettichcreme, Lachs, Graved Sauce, Zwiebeln
  • Speck und Zwiebeln in der Pfanne anbraten, über Bagels geben
  • Schafskäsecreme, Tomaten, Rukola
  • und ... und ... und ...
Quelle: Ikea und ich

Bagel mit Schafskäsecreme, Tomate und Rukola

1 Kommentar:

  1. Klasse diese Bagels, liebe Kegala, auch mit der halben Hefemenge.

    AntwortenLöschen

♥ - lichen Dank für Deinen Kommentar ♥