Mittwoch, 24. November 2010

Cantuccini, weihnachtlich angehaucht

im Thermomix® geknetet




250 g Dinkelmehl Typ 550
1 Pr. Salz
1 TL Backpulver
2 TL Lebkuchengewürz
120 g Rohrohrzucker
2 Eier
30 g Butter
abgeriebene Schale
einer Zitrone und
einer Orange, alle Zutaten 2 Min./Knetstufe
***
150 g Mandeln 15 Sek./Knetstufe unterkneten
***
den Teig in Klarsichtfolie einwickeln, 1 Std. kühlen
anschießend den Teig vierteln, jedes Viertel, mit feuchten Händen 
in ca. 3 cm dicke Rollen formen
Teigrollen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen
die Cantuccini im 180°C vorgeheizten Backofen 20 Min. vorbacken
***
Bachblech rausholen, Backofen auf der Hitze halten
die Rollen auf einem Brett schräg in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden
da fallen die ersten Versucherlekrümele ab ;-)
Cantuccini zurück auf das Backblech legen und 10 Min. goldbraun fertig backen
    Quelle: Schrot&Korn 11/2007 und ich
    Cantuccini weihnachtlich angehaucht

    Kommentare:

    1. Hallo Gaby;
      hört sich soooo lecker an, da wird die Dose auch bald leer sein :-))
      L G Irène

      AntwortenLöschen
    2. *lach* Irène, wie wahr, mit der Besonderheit, dass die Cantuccini es gar nicht in die Blechdose schaffen... so schnell sind sie weg... :-)))

      Liebe Grüße Gaby

      AntwortenLöschen

    ♥ - lichen Dank für Deinen Kommentar ♥