Samstag, 2. Juli 2011

Nudeln, ohne Nudelmaschine

Thermomix®




125 g Hartweizengrieß
125 g Mehl Tipo 00
2 Eier
Salz
2 EL Olivenöl
alles in Mixtopf geben und
1 Min./Stufe 5 
***
den Teig zur Kugel formen,
mit Olivenöl rundum einreiben, so dass er nicht austrocknen kann,
in einen Gefrierbeutel geben und
mindestens 1 Std., im Kühlschrank, ruhen lassen
***
danach auf bemehlter Arbeitsplatte mit dem Nudelholz den
Teig dünn ausrollen und die Nudeln abschneiden.
***
die Nudeln zum Trocknen aufhängen oder
auf ein mit Grieß  ausgestreutes Backblech geben
***
Die Nudeln können schon frisch, kurz angetrocknet, gleich ins
kochende Salzwasser gegeben und für 2-3 Min.
gegart werden
***
oder 
wenn die Nudeln getrocknet sind, in 
ein geeignetes Gefäß geben
und bis zur Verwendung aufbewahren


Kommentare:

  1. Habe schon sehr lange keine Nudeln mehr selbst gemacht, es wird höchste Zeit dazu....

    AntwortenLöschen
  2. arg aufwändig war es nicht Irène ;-))
    Ich habe auch schon gesehen, wie sie in der Kitchen aid gemacht wurden, das war natürlich schon ein high light.
    Da ging es noch schneller... :-))

    liebe Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen

♥ - lichen Dank für Deinen Kommentar ♥