Dienstag, 21. September 2010

Fischsuppe mit Tomaten und Safran

für 3-4 Portionen


Zuerst:
1 TL Rohrohrzucker mit
1 g Safran und
2 EL Zitronensaft, verrühren und 30 Min. marinieren lassen
***
Fisch, jeweils ca.100 g
Lachsfilet, Kabeljaufilet, Rotbarschfilet, Victoria - Seebarschfilet und Steinbeißerfilet
oder jedes andere gewünschte Fischfilet 
in ca. 2 cm große Würfel schneiden und 
mit Ocean blue und fleur de sel würzen
***
dann
400 g Strauchtomaten kreuzweise einritzen und 
ca. 3 Min. ins kochende Wasser geben, 
abschütten, häuten, entkernen und in Würfel schneiden
Salz, Pfeffer aus der Mühle und mit Bella donna würzen
1 EL frische Thymianblätter und
15 g Tomatenmark zugeben
***
2 EL Öl erhitzen
1 Zwiebel in feine Spalten geschnitten und
3 Knoblauchzehen, fein gehackt 
bei mittlerer Hitze, glasig andünsten
die vorbereiteten Strauchtomaten zugeben und
700 ml Fischfond und
100 ml trockenen Riesling angießen, aufkochen lassen
4 Lorbeerblätter und den
Safran mit Marinade zugeben, alles bei kleiner Hitze 15 Min. sanft köcheln lassen
nun die Fischfilets zugeben und nochmals bei 
kleinster Hitze 10 Min. den Fisch gar ziehen lassen
***
zum Schluss
1 Messerspitze rote Peperoni, kleinstgeschnitten und
2 Zweige glatte Petersilie, grob gehackt vor dem Servieren drüberstreuen
Quelle: 1000 Recipes to try before you die, mein Fischverkäufer und ich

Fischsuppe mit Tomaten und Safran

Kommentare:

  1. Wow, Baguettscheiben mit Rouille und Reibekäse in den Tellern, Suppe darüber, Augen zu und vorstellen man sitzt in Südfrankreich am Hafen an einen sonnigen Plätzchen:-))) das ist was für mich!!

    AntwortenLöschen
  2. ohhh ja Irène... da kommen Urlaubsgefühle hoch... sie ist sehr lecker
    liebe Grüße

    AntwortenLöschen

♥ - lichen Dank für Deinen Kommentar ♥