Mittwoch, 22. September 2010

Putenfilet mit Fenchel und Cashew - Reis

für 2 Portionen


300 g Putenfilet in Scheiben schneiden, in 
2 EL Olivenöl ca. 1 Min. pro Seite anbraten, umfüllen, und mit Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen, warm halten






0,5 Fenchel, in Streifen geschnitten
1 Zwiebel in Spalten und
1 rote Spitzpaprika in dünne Streifen geschnitten in die heiße Pfanne geben und unter Rühren 2 Min. andünsten
1 TL Rohrohrzucker überstreuen und karamellisieren lassen
1 TL Tomatenmark unterrühren mit
200 ml Geflügelfond ablöschen
Fleisch zurück in die Pfanne geben, abgedeckt bei kleiner Hitze ca. 5 Min. köcheln lassen
zum Schluss 
1 TL Knoblauchpaste
10 Kirschtomaten, halbieren,  und 
0,5 Bund glatte Petersilie, grob gehackt unterrühren, mit
Salz und Pfeffer aus der Mühle abschmecken und gleich servieren


für den Cashew - Reis

100 g Basmati Reis

200 ml Gemüsebrühe
2 Lorbeerblätter
2 Nelken
30 g Cashew-Nüsse
aufkochen lassen
1x umrühren und
abgedeckt auf abgeschalteter Herdplatte 20 Min. ausquellen lassen


Putenfilet mit Fenchel und Cashew-Reis

Kommentare:

  1. habe das Rezept gerade über rezeptefinden entdeckt - das wird heute nachgekocht!

    AntwortenLöschen
  2. hallo Merlindora,
    dann wünsche ich Euch Guten Appetit :-)

    AntwortenLöschen

♥ - lichen Dank für Deinen Kommentar ♥